top of page
Suche
  • Sabrina Lehmann

Der Frühling - Das Element Holz der 5 Wandlungsphasen

Aktualisiert: 29. März 2022



Vogelgezwitscher, Knospen welche beginnen zu blühen und diese aufrüttelnde Energie, welche sich in meinem Körper bemerkbar macht?

Es ist Frühling. Ich spüre es regelrecht. Die Natur erwacht, Farben entstehen und Neues gedeiht.

Der Frühling steht in der Kinesiologie im Element Holz, im Zeichen des Neuanfangs, des Neubeginns, der Kreativität. Raus aus dem Winterschlaf!

Auch das Licht im Frühjahr verändert unseren Stoffwechsel positiv – die Leichtigkeit des Frühlings, spürst du sie?

Vielleicht macht sich auch bei dir neues Erwachen im Frühling bemerkbar.


Hast du Frühlingsgefühle?


Wenn die Natur zu neuem Leben erwacht, ist der perfekte Zeitpunkt für Veränderungen. Gibt es bei dir im Leben etwas, dass du gerne verändern oder zum positiven umwandeln möchtest? So wie die Natur sich im Frühling immer wieder neu entwickelt, ist Entwicklung im Leben etwas Wichtiges. Nur im Stillstand zu sein, ist nicht gut.

Der Frühling ist die beste Zeit, die beiden Holz zugeordneten Organe Leber und Galle zu entgiften und somit zu stärken. Ebenso zugeordnet ist die Farbe Grün - grünes Essen kann entgiftend wirken. Bezugnehmende Emotionen im Frühling sind Wut und Ärger – wünscht du dir einen besseren Umgang mit Ärger oder Wut/Zorn? Alle Emotionen zu leben sind wichtig – angestaute Emotionen sind kontraproduktiv. Ebenso der Laut Schreien. Wie gehst du mit Schreien um?


Dem Geschmack wird sauer zugeordnet. Was stösst dir Sauer auf? Was macht dich vielleicht sauer? Zuviel saures blockiert den Energiefluss. Spürst du vielleicht die Lust, dich mehr zu bewegen und deinen Körper wieder auf Trab zu bringen nach dem Winterschlaf? Oder was hält dich eventuell davon ab? Spürst du die Kraft und die Dynamik des Frühlings? Typischen Personeneigenschaften im Element Holz werden Zielstrebigkeit, Entscheidungsfähigkeit & Flexibilität zugeordnet. Die Dosis machts.


Wie wäre es mit einem Frühlingsputz zuhause? Sich von altem zu lösen, kann sehr befreiend sein. Gibt es etwas, dass dich daran hindert dich von altem zu lösen?


“We can change our lives. We can do, have, and be exactly what we wish.”

Tony Robbins


Geniesse den Frühling, schau hin, schau dich um. Siehst du ihn? Spürst du ihn?

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page